Kreuzzug für Wasserstoff

Hier ein Beitrag meines Freundes Helmut Reichel für seinen Kreuzzug für Wasserstoff:

Vom Januar 2013:

Wasserstoff_Januar 2013

Ferner:

Kreuzzug für Wasserstoff

Wasserstoff, H_ Spillmann

Ein Schreiben an die Offenbach Post:

Elektrobus_OF_ EON_Sonne_Geld

Datum: Fri, 25 Nov 2011 14:02:18 +0100
Von: “Helmut Reichel” <helmut_reichel@gmx.de>
An: redaktion@op-online.de
Betreff: Leserebrief zu E-Bus,dreieicher Solarstrom,EON Wegfall Arbeitsplätze,Eichel und Bezüge

Sehr geehrte Damen und Herren von der OP,

ich könnte täglich hunderte von solchen Leserbriefen schreiben, denn so kaputt ist unser schönes Deutschland. Hier aber erst einmal ein Exemplar!

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.Ing.
Helmut Reichel
Lilienstraße 5
63456 Hanau

###################

Infos von Oliver:

Hallo Helmut,

hier hast Du endlich mal den versprochenen Film von unserem letzten Treffen.
Valentin kennst Du ja schon.

http://nuoviso.tv/dokumentationen/forschung/487-wasserstoff-die-energethische-alternative

Das nächste Treffen steht schon fest und da werden auch wieder Fortschritte gemacht.

Gruss,
Oliver

#####################

Helmut Reichel <helmut_reichel@gmx.de>
Dienstag, 7. Februar 2012 20:34
Der Wahnsinn wird wahr

Hallo Ihr Hydrogens,
meine Befürchtungen scheinen Wahrheit zu werden. Anbei Wasserstofflufgzeug aus Offenbach Post 06.02.12 und meine überarbeiteten Thesen dazu.
Wasserstoff wird es sein, aber nicht so!
MfG
Helmut

Botschaft an alle Menschen

kein Energieproblem

#################

Aus:  http://www.op-online.de/nachrichten/hanau/wir-muessen-blindgaengern-rechnen-2254815.html

Helmut Reichel Gestern 12:44 AM

Der größte Blindgänger ist der Obermärchenprinz mit seinen unfähigen Prinz-Regentinnen und Regenten!!!
Läßt sich beim Gedenken zur Bombardierung Hanaus bei der Kranzniederlegung mit anderen Mitgliedern des Magistrates ablichten, dabei ist er mitverantwortlich, dass der Freiheitsplatz im Moment so aussieht, wie nach 1945. Das Bild des Freiheitsplatzes spiegelt zufälliger Weise auch den städtischen Haushalt mit 111 Mil. Euro Defizit wieder!!! Gundrechnen sechs, Verweis von der Schule, Ziel, sprich Bürgerwohl absolut verfehlt!!!
Ungeborenes Leben und nicht wahlberechtigte junge Menschen werden von solchen Schaumschlägern schon mit Schulden belastet (vergewaltigt), unverantwortlich!
Wie kann man diese Schuldenmacher “entschärfen, entsorgen”??? Da war Queen Maggie ein richtiges Schnäppchen mit ihrem Nobel Italiener, der Fahrt nach München zum Leibarzt und ihrer Fahrt nach Polen für mehr Schönheit fürs Volk,…!!! Hoffentlich wird der Hanauer deutsche Michel beim Bürgerentscheid wach und zeigt diesen arrogaten Typen mit dem richtigen Kreuz “kein vierter Stadtrat” wer das Volk ist!!!
Die Offiziersvilla am Campo Pond mit unverbaubarer Aussicht zu den Wildpferdchen, mit 1400 Qadratmetern zum Preis von einhundertfünfzigtausend Euro und eine neue Straße ohne Straßenbeiträge, da zufällig Privatstrasse, hätte jeder mit etwas Kapital blind gekauft! Jeder sitzt zum Glück nicht in diesem Lügen- und Betrügersumpf und bleibt von weiterem Eigentum verschont, das durch höhere Abgaben immer teuerer wird, auch für Mieter über Umlagen von diesernGebühren.
Herr Heinz Egon Heinz vom Mieterbund Hanau sollte seinem SPD-Obermärchenprinzparteifreund einmal Einhalt gebieten.
Wir sind das Volk und beim Bürgerentscheid werden wir dies unterstreichen, denn das ist höchste Demokratie!!!

########################

Leserbrief an die Hanau-Post:

Leserbrief zu Schuldenpolitik in HU

#######################

Leserbrief vom 1. April 2012 an die Offenbach-Post mit Bildern vom Staudinger Kraftwerk:

LeserbriefzuEONKraftwerk

######################