Familienzerstörung in Deutschland

20.05.2012

Familienzerstörung in Deutschland! In dem Kommentar des Honigmann habe ich das Wort „zionistisch“ durch „xyz“ ersetzt.

Aus:  http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/17/imf-warnt-westliche-staaten-vor-alten-menschen-zu-teuer/

IMF warnt westliche Staaten vor alten Menschen: “Zu teuer”

17. Mai 2012 von honigmann

In der sich abzeichnenden Weltsklaverei wird es Arbeitsdrohnen geben und keine Alten mehr. Freut Euch auf diese Dystopie! Ich frage mich, wenn das so ist, warum Soros, Greenspan, Kissinger, König Lungenzug (=Helmut Schmidt) , Kohl, Grass – alle über 80 – immer noch herumgackern.

Telegraph:

IMF warns of £750bn pensions time bomb

Britain’s ageing population is threatening a pensions time bomb that could cost as much as £750billion, the International Monetary Fund has warned.

The IMF said yesterday that even a slightly faster than expected increase in life expectancy could impose a huge new financial burden on Western economies

Tom

Es ist immer interessant zu sehen, welche Länder mit dem Geburtenrate zu kämpfen haben, in welchen Ländern die Überalterung ist. Es sind ausnahmslos Länder der kranken xyzen Systeme, die das durch Zuzug von Ausländern ausgleichen wollen. Entwicklungsländer und Schwellenländer haben dieses Problem nicht. Nur in den westlichen Ländern, die sich anmaßen der Welt zu sagen, was sie zu manchen und zu lassen haben und in den Ländern die von den xyzen Kriegen heimgesucht wurden, haben Probleme mit der Überalterung. In Ländern, die (nicht) durch Xyzen Kriegen heimgesucht wurden, löste sich das Problem meist wieder von alleine.

Was in Deutschland nach dem 2.Weltkrieg nie der Fall war. Die ganze xyze Ideologie in den ??? zielt genau auf das Gegenteil ab. Ihre Botschaften hämmern seit Jahrzehnten in die Köpfe ein.

Dann schauen wir uns mal die familienfeindlichen Botschaften in den Xyzen Medien an:

erst Ausbildung ,dann Job , dann Karriere –> Kinderkriegen an letzter Stelle.

Flexibel muss man sein –> die deutsche Industrie hat auch einen grossen Anteil mit der Leiharbeit.

Familie ist out –> Zerstörung der klassischen Familie.

Fremdgehen ist normal –> Werte einer intakten Familie werden (nicht) hervorgehoben.

Frauen, die mit 40 Kinder kriegen ist normal –> Gegen den Willen der Natur wird argumentiert

Frauen, die zu Hause bleiben und Kinder erziehen sind altmodisch –> Zerstörung von Familienwerten!

Konsumdenken –> Egoistisches Denken lenkt von Familienbildung ab. Gut zu erkennen an den 45jährigen Singles, die noch wie Teens rumlaufen, bei Mutti wohnen, zum Ballermann fliegen und noch nicht gemerkt haben, dass sie nur einsame Narren sind. Bohlen ist noch mit 58 auf diesem Narren-Trip

Kinder werden nur als Last und Plage dargestellt siehe RTL Super Nanny. –> Wer will da noch Kinder kriegen, Problemfälle werden hochstilisiert und Ausnahmen als Normalität dargestellt.
Das alte Familienmodell mit drei Generationen wurde bewusst zerstört und wird als nicht erstrebenswert dargestellt.

Minderheiten werden in den Medien und der Politik besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt, mehr  als der normalen Familie selbst –> Alles hat seine Berechtigung, aber die Wertigkeit ist stark verschoben zu Ungunsten der Familie!

In jungen Jahren Kinder zu bekommen wird in Deutschland schon fast als eine Krankheit angesehen die unbezahlbar ist und genauso wird es in den Xyzen Medien dargestellt inklusive der xyzen Pseudowissenschaftler. Die Natur sagt aber was anderes.

Die deutsche Gesellschaft ist krank mit den xyzen Parolen geworden. Kinderfeindlichkeit ist an der Tagsordnung. Kinderlärm wird als Belästigung empfunden. Rasen mit Schildern spielen verboten. Rechtsstreit wegen Kinderlärm oder Kinderwagen. Auch die Älteren geben ihren Anteil durch die jahrzehntelange ideologische Bearbeitung. Ihnen wird von den Xyzen Medien gesagt, seid frei und ungebunden, Genisst endlich das Leben und erkundet die Welt, denkt an euch selbst. Mittlerweile haben die Xyzen die Taktik geändert und lassen die Alten arbeiten bis sie umfallen. Als Vorbilder führen sie dann in den Medien alte Leute meist Schauspieler oder Menschen vor, die noch nie richtig hart in ihrem Leben gearbeitet haben und deshalb auch noch fit sind. Der Deutsche schluckt alles!

In afrikanischen, asiatischen und arabischen Ländern ist es ganz normal, dass die Enkelkinder bei den Großeltern sind und das man zusammen unter einem Dach lebt. In Deutschland war das vor dem 2. Weltkrieg auch noch ganz normal. Das hatte auch nichts mit der Not zu tun. Dieses Familienmodell gab es genauso in den reichen Familien. Die Familie besteht nicht nur aus den Eltern und Kindern!

Zu einer intakten Familie gehören auch die Großeltern dazu. Ein Verbund der durch gegenseitige Hilfe stark ist. Je mehr Kinder je stärker. In welcher Familie gibt es das denn noch in Deutschland. Die deutsche Familie wurde bewusst zerstört und alles wurde in Geld aufgewogen und wird jetzt entzogen. Geld ist auch ein Faktor, aber nicht alleine. Welcher Politiker fördert die Familie mit 3 Generationen unter einem Dach in Deutschland? Wo gibt es solche Mietwohnungen in Deutschland? Kein einziger Politiker seit dem 2. Weltkrieg hat sich für dieses Familienmodell eingesetzt.

Die Werte der Xyzen Medien zeigen es jeden Tag.

Welche Werbung zeigt eine solche Familie. Alles auf jung und dynamisch getrimmt, und wenn es geht noch auf dem Klo ein Geschäftsgespräch.

Welcher deutsche Filme zeigen diese Familienwerte? Da muss man sehr weit zurück gehen oder suchen.

Welche Werte repräsentieren die Politiker, Schauspieler, Sportler, Künstler, Moderatoren usw. in den deutschen Medien. Eva Hermmann wurde als Ketzerin gejagt, weil sie es wagte diese Werte anzusprechen und muss sich von einer Alice Schwarzer, die selbst kinderlos ist, als Nazi bezeichnen lassen. Die ganzen xyzen Medien haben sich auf sie gestürzt. Schaut euch die ganzen Emanzen an die in den xyzen Medien die Vorbilder für die Deutschen sind. Mit 50 lassen sie sich befruchten oder adoptieren. Sie leben nach diesem xyzen Bild. Die Alten immer alleine und sie selbst auf dem Karriere (Ego) Trip. Die Alten werden meist als Last, vertrottelt oder zickig in den xyzen Medien dargesellt, die man nicht ernst nehmen soll. Diese ganzen Ergüsse lässt der Deutsche auf sich bei Raab und Co. und von den Xyzen Medien von morgens bis abends reinprasseln und lacht sogar noch in seiner Dummheit darüber.

Wo gibt es noch drei Generationen unter einem Dach, die sich gegenseitig helfen und ergänzen? Das war früher in Deutschland ganz normal: ein Kinderlachen, ein Groschen für die Enkel für ein Eis. Die Kinder fragen die Alten nach ihren Erfahrungen und hören ihre Geschichten und Erfahrungen an. Genau das wollen die Xyzen nicht.

Die Länder, die nicht vom xyzen System und ihren Ideologien geführt werden, haben alle höhere Geburtenraten, weil sie noch intakte Familien haben.

Genau dieselben Xyzen, die über die Alten in ihren eigenen Ländern klagen, regen sich über die Geburtenrate in den Länder auf, die nicht nach ihrem System leben.

Das ist schon sehr lustig.

  Stubendienstaeltester

@ Tom

Richtig erkannt, aber lustig ist das keinesfalls. Das ist Zerstörung pur! Was tun, ist die Frage, gegen diese Verhältnisse? Die einzige Chance ist, das Ruder muss herumgeworfen werden, die Erziehung und die Politik geändert werden. Wer solche Menschen und familienunfreundliche Verhältnisse mag, soll dahin gehen, wo diese praktiziert werden. Hier muss aufgeräumt werden vom Dachboden bis in den Keller, denn je mehr Zeit vergeht, desto mehr Dreck sammelt sich an und desto schwieriger wird der Reinigungsprozess.

  - 18. Mai 2012 um 13:21 | Antwort x-ray2000

@Tom: Eine gute Analyse und Anklage zugleich ! Recht so ! Ich erinnere mich noch, wie ich im Herbst mit der Oma Pilze sammelte und Kastanien. Aus den Kastanien wurden Waermkissen gefertigt, also Stoffreste wurden zu einem Sack genaeht, die Kastanien reingefuellt, sie trockneten. Anschließend konnte das Kastanienkissen auf den Ofen gelegt werden, wenn es dann durchgewaermt war, konnte es anstelle einer Waermflasche etc., benutzt werden… -Dieses Kissen duftete nach Wald und gab ganz gleichmaessig die Waerme ab…, sehr angenehm ! Wer kennt das noch ? Oder bei Kerzenschein bei Oma, Nuesse knacken, alten Geschichten lauschen, waehrend der Kachelofen knackte und der Wind um die Haeuser pfiff… Gemuetlichkei pur… ! Dazu noch eine schnurrende Katze… ! Die Katze, das Katzentier (ansich), hat mich immer durch’s Leben begleitet, auch wenn’s nicht mehr “das Original” ist, so bleibt doch ein wenig erhalten, von der Waerme, die ich damals bekam, eine Erinnerung nur, doch…

Gruß

x-ray

HJS

Tom
Stubendienstaelterer
die Familie ist die kleinste Zelle in der Struktur der menschlichen Gesellschaft. Eine drei Generationen-Zelle ist in der Regel immer in der Lage die meisten Propleme auf dem kleinen Dienstweg schnell zu lösen. Alle künstlich geschaffenen gesellschaftlich-politisch-familiären Propleme der Neuzeit gäbe es so nicht. Aber das ist ja auch das Problem. So eine intakte Zelle ist weitgehends immun gegen Manipulation und Einflußnahme von außen. Daher muß mit allen Mitteln ihre Zerstörung vorangetrieben werden.Man strebt den leicht angreifbaren Einzelhaushalt an. Und das perverse daran ist, dass es immer mehr Anhänger, auch ältere, findet. Eine vierköpfige Familie findet in den Ballungsgebieten kaum noch bezahlbaren Wohnraum..Auch fehlt es an Wohnungen mit 4 und mehr Zimmern. Ab den 1980 Jahren wurden überwiegend kleine Wohnungen mit bis zu maximal drei Zimmern gebaut. Und das wurde als Steuermodell zum Vermieten auch noch gefördert.Ich bin Immobilienmakler. Systematisch wurde alles unternommen, um die klassische Familie zu zerstören.

Stubendienstaelterer

ich bin bei Dir , gehen wir es an:  Geredet ist schon genug – handeln ist jetzt notwendig.
Gleichgesinnte gibt es. Wir müssen uns nur finden,zu erkennen geben. Alles weitere findet sich dann.