Kriegerische Aktivitäten des amerikanischen Verteidigungsministers

Heiko Schrang bringt eine Liste der Militäraktionen der Amerikaner in:

Wurde bereits 1997 durch die USA eine Verschwörung gegen die Ukraine geplant?

http://www.goldseitenblog.com/heiko_schrang/index.php?blog=24&title=wurde-bereits-1997-durch-die-usa-eine-ve

Doch das sind nicht die einzigen Verletzung des Völkerrechts, Angriffskriege, bzw. Stürze von demokratisch gewählten Regierungen durch die USA. Hier eine kleine Auswahl:

1947 – Griechenland
Die USA leisten, um eine kommunistische Machtübernahme zu verhindern, logistische, technische und finanzielle Unterstützung.

1950 bis 1953 – Korea
Die USA kommen, legitimiert durch die in sowjetischer Abwesenheit erfolgte Resolution 85 des UN-Sicherheitsrates, dem prowestlichen Regime in Südkorea zu Hilfe, das durch einen Überraschungsangriff des kommunistischen Nordens in schwere Bedrängnis geraten ist.

1953 – Iran
Verhandelt die USA mit dem Iranischen Premierminister Mossadegh über eine Entschädigung für die enteignete und verstaatlichte Anglo-Iranian Oil Company (Vorläufer des heutigen BP-Konzerns). Nach dem Scheitern der Verhandlungen drängt die USA den Schah Mohammad Reza Pahlavi zur Absetzung des demokratisch gewählten Premierministers. Die USA unterstützt mittels der CIA den blutigen Putsch.

1961 Kuba
17. April 1961 – Eine von den USA finanzierte, ausgebildete und ausgerüstete Guerillagruppe aus Exilkubanern scheitert bei der Invasion in der Schweinebucht auf Kuba. Die Operation wird durch die amerikanische Bombardierung kubanischer Luftabwehrstellungen vorbereitet.

1964 Brasilien
31. März 1964 – Mit logistischer Unterstützung durch die CIA wird der linksgerichtete Präsident João Goulart gestürzt. Es erfolgt die Errichtung einer von den USA favorisierten Militärdiktatur, die bis 1982 das Land beherrscht.

1964 bis 1982 Bolivien
Die USA sind in eine Vielzahl von militärischen Staatsstreichen und Gegenrevolten verwickelt.

1965 Dominikanische Republik
April bis September 1965 – Nach dem Sturz des linksgerichteten Präsidenten Juan Bosch und der Installation einer mit amerikanischer Hilfe eingesetzten Militärjunta entbrennt ein Bürgerkrieg. Die USA intervenieren mit 42.000 Marines und veranlassen Neuwahlen, aus denen Joaquin Balaguer – der zuvor 30 Jahre in Diensten der Trujillo-Diktatur gestanden hat – als Sieger hervorgeht und für die folgenden 35 Jahre eng mit den USA zusammenarbeitet.

1967- Bolivien
Die bolivianische Armee wird in ihrem Kampf gegen die Guerilla durch die CIA angeleitet. Mit Hilfe des CIA wird der kubanische Revolutionär Ernesto Che Guevara in Bolivien aufgespürt und am 9. Oktober erschossen.

1970 – Kambodscha
März 1970 – Mit amerikanischer Unterstützung putscht sich der General Lon Nol an die Macht. Ausweitung des Vietnam-Krieges auch auf Kambodscha.

1976 Angola
Die USA unterstützen die UNITA-Rebellen in ihrem Kampf gegen die marxistisch-leninistische MPLA-Regierung.

1977 El Salvador
Die USA unterstützen die von ihnen eingesetzten oder gebilligten Regierungen im Kampf gegen die marxistisch-leninistische Opposition. In der Folge zerfällt das Land in einem zehnjährigen Bürgerkrieg.

1981 – Afghanistan
Die USA gewähren den Mudschahidin und anderen afghanischen Widerstandskämpfern massive finanzielle, militärische und logistische Hilfe in ihrem Kampf gegen die sowjetische Besetzung des Landes.

1985 – Nicaragua
1. Mai 1985 – Nach dem Wahlsieg der linksgerichteten Sandinisten vom 4. November 1984 verhängen die USA ein vollständiges Handelsembargo gegen Nicaragua, weil sich bei den Sandinisten sehr schnell die marxistisch-leninistischen Kräfte durchsetzen. Fortführung der Unterstützung der Opposition (Contras) zum Sturz des seit 1979 regierenden sandinistischen Regimes.

1998 – Sudan
20. August 1998 Als Vergeltung für die Terroranschläge auf die amerikanischen Botschaften in Kenia und Tansania führen die USA einen Luftangriff auf eine angebliche Giftgasfabrik durch, die sich später als die Asch-Schifa-Arzneimittelfabrik herausstellte.

1999 – Kosovo
März bis Juni 1999 Kosovokrieg – Ohne Mandat der Vereinten Nationen führt die NATO unter dem Kommando der USA umfangreiche Bombardements gegen Ziele in Jugoslawien durch, um einen Abzug serbischer Truppen und Polizei aus dem Kosovo zu erzwingen. Nach Abschluss eines Waffenstillstands wird die Provinz Kosovo von NATO-Truppen besetzt und ein Protektorat unter Verwaltung der Vereinten Nationen errichtet.

2001- Afghanistan
In der Folge von Terrorakten, die angeblich islamische Fundamentalisten in New York und Washington am 11. September 2001 verübt haben sollen, griffen die USA Afghanistan an. Das dortige Taliban-Regime wurde zerschlagen und eine Amerika zugewandte Übergangsregierung eingesetzt.

2003 – Irak
20. März 2003 Irak – Die Koalition der Willigen) angeführt durch die USA, greift im Dritten Golfkrieg ohne UN-Mandat, den Irak an und beseitigt das Regime von Saddam Hussein.

2011 – Libyen
Frühjahr 2011 – Militärische Luftschläge sowie Marineeinsätze mit Marschflugkörpern gegen Libyen um eine Flugverbotszone durchzusetzen, um so die angeblichen Militärschläge des Machthabers Muammar al-Gaddafi gegen Zivilisten und Aufständische im Land zu verhindern.

„Der Krieg ist ein Vorgang, bei dem sich Menschen umbringen, die einander nicht kennen, und zwar zum Ruhm und zum Vorteil von Leuten, die einander kennen, aber sich nicht umbringen.“
(Paul Valéry)

Obige Liste ergänzt von Claudius von der Bach-Zelewski:

Kommentar from: Claudius v.d.Bach-Zelewski [Besucher]
*****
Ich gestatte mir noch hinzuzufügen:

1898 USA-Krieg gegen Spanien in Cuba/Philippinen
1898 Einverleibung von Hawaii als 50.Staat
1900 Aggression gegen China
1903 Besetzung der Panama-Kanalzone, Abtrennung
von Kolumbien
1911 Intervention in Honduras
1914 Invasion und teilweise Besetzung Mexicos
1917 Intervention in Europa (1.Weltkrieg)
1916 Besetzung der Dominikanischen Republik
1916/1917 “Strafexpedition” in Mexico
1915-1935 Besetzung Haitis
1917-1922 USA-”Zuckerintervention” auf Cuba
1918-1920 USA-Einfall in Sowjet-Rußland
1925 USA Intervention in Honduras
1933 Militärische Okkupation Nicaraguas
1927 Militärische Intervention in China
1932 Invasionsdrohung gegen El Salvador
1933-1934 Seeblockade gegen Kuba
1935-1937 Blutiges Unterdrückung der
Demokratiebewegung in Puerto Rico
1941-1945 USA Teilnahme am 2.Weltkrieg,
ungezählte Kriegsverbrechen
1945-1949 Erneute USA-Intervention in China
1947-1949 USA-Intervention in Griechenland
1950-1954 mittelbare USA-Intervention in
Cochinchina
1950-1953 USA-Intervention in Korea
1950 USA-Intervention in Puerto Rico
1953 CIA-Operation “Ajax” – Sturz des
iranischen Ministerpräsidenten Mossadegh
1953 CIA-Intervention während des
Volksaufstandes in der DDR
1954 CIA-Operation “El Diabolo” zum Sturz der
Regierung in Guatemala
1954-1964/65 Verdeckte Intervention der USA in
Vietnam – “Golf von Tonkin”-Fake
1956 CIA-Intervention während des
Ungarn-Aufstandes
1957-1958 Komplott zum Sturz der syrischen
Regierung (gescheitert)
1958 gescheiterte USA-Intervention in
Indonesien
1958 USA-Invasion im Libanion (Operation
“Bluebate”)
1962 Kuba-Krise
1964 USA-Truppen schießen Demonstranten in
Panama zusammen
1964-1973 USA-Vernichtungskrieg gegen Vietnam
(da gab es dann einmal den Sack voll)
1964-1973 USA-Intervention in Laos
1967 USA-gelenkter Militärputsch in
Griechenland
1968 USA-Operation “Zephir” während des
“Prager Frühlings”
1970 USA-Intervention gegen Trinidad&Tobago
1970 Operation “Camel Crossroads” gegen
Jordanien
1973 CIA-Operation “Centauro” in Chile
1971 USA-Militäraufmarsch gegen Indien (wg.
Pakistan-Indien-Konflikt)
1973 USA-Intervention im Oktoberkrieg auf
Seiten des zionistischen Regimes,
u.a. durch Zurverfügungstellen von USA-
Piloten und Flugzeugen mit falschen
Hoheitszeichen zur Unterstützung der
schwer angeschlagenen, isarelischen
Luftwaffe
1974/1975 USA-Geheimplan “Dharan Option Four”
zur Besetzung saudischer Ölfelder
1976-1980 Sturz der Regierung Manley in
Jamaika
1976 Drohung militärischer Intervention im
Libanon
1977-1978 Förderung der somalischen Aggression
gegen Äthopien
1978 USA/”NATO”-Intervention in Zaire
1978-1979 CIA-Operation zur Stützung des
Somoza-Regimes in Nicaragua
(u.a. durch sog. Todesschwadronen,
vgl. jetzt die Heckenschützen auf dem
Maidan-Platz in Kiew)
1979-1986 Interventionistische Politik gegen
Libyen
1980 Operation “Olibath” gegen den Iran
(gescheiterter Versuch der
“Geiselbefreiung”)
ab 1979 CIA-Intervention in Polen im Gefolge
der dortigen Unruhen
1982 Intervention im Malvinen-Krieg auf der
Seite GB gegen die “Freunde” der
Militärjunta in Buenos Aires
1982 -1984 USA-Intervention im Libanon
1983 Invasion Grenadas durch
USA-Marineinfanterie (Operation “Fury”)

1989 Panama Beseitigung Manuel Noriegas
1990/91 Invasion des Irak nach der durch die
USA intiierte Besetzung Kuwaits durch
das Regime Saddam Husseins
1993 Invasion in Somalia (Operation “Irene”)
2011 Bürgerkrieg in Syrien

- Sonst noch etwas vergessen ?

Man verliert ja leicht den Überblick angesichts der kaum mehr zählbaren “Demokratisierungsmissionen” und “humanitären Interventionen” – natürlich alles für die “Menschenrechte”, versteht sich.
Vgl.Dresden, Nagasaki-Hiroshima, oder “Agent Orange”.

Die diversen “Farbenrevolutionen” in den post-sowjetischen Republiken sollen hier nicht mehr erwähnt werden.
11.03.14 @ 18:09